Direkt zum Seiteninhalt

Sender

Allgemeines

Alle Sender - ZIP

In dieser ZIP-Datei ist des Verzeichnis "PlexWebRadio" enthalten, welches direkt auf die SD-Karte des PTP-1 kopiert werden kann.

Genau wie terrestrische Stationen senden auch nicht alle Internetradios 24 Stunden am Tag, manche schalten nachts ab. Deshalb ist es wichtig, die Zeitzonenangabe für das Land zu beachten, in dem sich die gewünschte Station befindet. So ist es z. B. bei Tage in Europa Nacht im Pazifik.

Zeitzonenangaben beziehen sich stets auf GMT. Sofern mir für ein bestimmtes Land nicht bekannt ist, ob es eine Sommerzeit gibt, wird dies angegeben. Einige große Länder wie Australien, China, Kanada, Russland oder die USA erstrecken sich über mehrere Zeitzonen. Da nicht immer bekannt ist, in welchem Landesteil sich eine bestimmte Radiostation befindet, ist in diesen Fällen die genaue Angabe einer Zeitzone nicht möglich.

Die Stationen sind - soweit möglich - nach Ländern, mitunter auch nur regional geordnet. Es kann aber vorkommen, dass z. B. ein deutscher Sender dem falschen Bundesland zugeordnet wurde. Mitunter ist eine solche Zuordnung auch nicht möglich, weil die betreffende Station eine überregionale Bedeutung hat oder mir die regionale Gliederung eines Landes nicht bekannt ist. In diesem Fall sind die Stationen nur dem Land zugeordnet, mitunter unter Überschriften wie "Weitere Stationen aus ".

Für den PTP-1 habe ich die Senderlisten noch einmal als Service in ZIP-Dateien zusammengefasst, die mit "- ZIP" in den Listen gekennzeichnet sind. PlexWebRadio enthält alle mit dem PTP-1 verwendbaren Links, die Dateien der Kontinente und Länder sind darin als Unterverzeichnisse anzulegen. Zwar kann der PTP-1 mit mehreren Verzeichnisebenen umgehen, stellt diese jedoch stets im Menü als eine einzige Ebene dar. Deshalb ist es eventuell sinnvoller, im PTP-1 nur Länderlisten einzustellen.

Es wird nur angegeben, mit welchem Empfänger die Streams getestet wurden, denn nicht alle Stationen sind mit allen Empfängern abspielbar, siehe Grundlagen. In der linken Spalte werden die Playlisten für die verschiedenen Geräte angegeben und in der rechten Spalte die Streamadressen für Geräte, die von sich aus keine fremden Playlisten unterstützen, wie iPod und iPad. Hier können dann alle Streams abgespielt werden, die der jeweilige Browser mit Hilfe eines internen Players unterstützt. So kann z. B. das iPhone damit alle Formate abspielen, die von QuickTime unterstützt werden.

Internetradio

Grundlagen

Empfänger

 

Afrika

Asien

Australien

Europa

Lateinamerika

Nordamerika

 

Startseite

Über mich

Twitter-Logo (Vogel) Folge dem Irischen Holzwurm auf Twitter